03.01.2024

Einsatz des THW Simmern in den Hochwassergebieten im Norden Deutschlands

Als Teil des 41 Kräfte starken Fachzuges Wasserschaden / Pumpen Rheinland-Pfalz leistet das THW Simmern gemeinsam mit THW-Kräften aus Worms, Lahnstein und Hermeskeil Hilfe in Sarstedt und im Serengeti Park Hodenhagen. Den Einsatz des Fachzugs führt und koordiniert der Zugtrupp des THW Simmern.

Mit vier motobetriebenen Großpumpen und zusätzlichen elektrobetriebenen Tauchpumpen mit einer maximalen Gesamtförderleistung von rund 95.000 Litern pro Minute rückte der rheinland-pfälzische Fachzug des THW am 29. Dezember 2023 zunächst nach Sarstedt aus, um Einsatzkräfte des THW abzulösen, die dort seit dem zweiten Weihnachtsfeiertag vor Ort waren. In Sarstedt hatte der Starkregen zu extrem hohen Pegelständen in den Rückhaltebecken der Stadt geführt. Diese standen kurz vor dem Überlaufen, was eine Überflutung größerer Stadtgebiete zur Folge gehabt hätte. Durch zielgerichtete Pumparbeiten senkten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des THW die Pegelstände der Rückhaltebecken so weit, dass diese bei weiteren starken Niederschlägen wieder über ausreichende Kapazitäten zum Wasserrückhalt verfügten. Nachdem vorerst Entwarnung gegeben werden konnte, bedankte sich die Bürgermeisterin der Stadt Sarstedt, Heike Bennecke, bei den Einsatzkräften für ihre Unterstützung bei der Bekämpfung des Hochwassers. Am Morgen des 30. Dezember erfolgte die Verlegung in den Serengeti Park Hodenhagen. Hier lösten die rheinland-pfälzischen Helferinnen und Helfer hessische THW-Kräfte ab, übernahmen deren Einsatzstelle und die dort bereits eingesetzte Ausstattung aus Hessen. Die drei motorbetriebenen Großpumpen sowie die elektrobetriebenen Tauchpumpen förderten mit einer maximalen Gesamtleistung von 55.000 Litern pro Minute Wasser aus dem Tierpark in den Fluss Meiße.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.