Mannschaftslastwagen Typ 4 (MLW IV)

Funkrufname: Heros Simmern 34/34

Besatzung: 1/6

Der MLW IV ist das Einsatzfahrzeug der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen. Hier sind sämtliche Geräte zur Wasserförderung wie z.B. Pumpen in verschieden Ausführungen, Schläuche sowie Werkzeuge, Leinen und entsprechendes Zubehör wie Verteiler und sonstige Armaturen verlastet.

Die Pumpenvarianten reichen von elektrisch betriebenen Tauchpumpen über Schmutzwasserpumpen bis hin zu motorbetriebenen Saugpumpen mit verschiednene Leistungen.

Die Verladung erfolgt mittels Rollcontainer, Paletten und genormten Gitterboxen damit im Bedarfsfall das Fahrzeug mit Ladebordwand flexibel für gewöhnliche Transportaufgaben eingesetzt werden kann.

Meist kommt dieses Fahrzeug in Verbindung mit dem MZKW der Fachgruppe N in den Einsatz, weil entweder die Pumpausstattung beider Gruppen ergänzt wird, oder die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen auf das Stromaggregat der FGr. N angewiesen ist, um alle elektrischen Pumpen einsetzten zu können und somit die komplette Leistung zu erzielen.