Simmern 04.06.2017

Fachberatereinsatz

Gebäudeschaden im Fundamentbereich

Nachdem ein Mauerstück eines alten Wohngebäudes am Simmerbach abgebrochen war, riefen besorgte Anwohner die Feuerwehr an. Diese alarmierten daraufhin den Fachberater des THW Simmern um den Schaden einzuschätzen.

Ein Stück Mauer im Fundamentbereich war abgebrochen und bereits ein etwas hinterspült. Das Gebäude steht direkt am Simmerbach und ist somit ständig mit fließendem Wasser in Kontakt.
Nachdem durch den Gebäudeeigentümer die Verantwortung übernahm und der schaden polizeilich aufgenommen wurde, war für das THW kein Einsatz mehr erforderlich.

Das THW ist durch seine Ausstattung wie z.B. dem Einsatzgerüstsystem (EGS) und eingelagertem Bauholz ständig dazu in der Lage einsturzgefährdete Gebäude oder Bauwerksteile gegen Einsturz zu sichern. Mittels spezieller Geräte und speziallisierter Fachgruppen können im Notfall stark in Mitleitdenschaft gezogene Bauwerke sogar komplett fachgerecht niedergelegt werden, um weitere Schäden von Personen oder umstehenden Gebäuden zu verhindern.